Die nächste Landschaftsandacht als Friedensgebet

… findet statt auf dem Rasen hinter der Rettungswache im alten Hasberger Feuerwehrhaus, Bungerhofer Straße 5, am Montag, 7. März, um 18 Uhr.


„Wärest Du hier gewesen…“ heißt die Überschrift, denn die Leute von Rettungsdienst und Feuerwehr sorgen dafür, dass Menschen in bedrohlichen Situationen gerettet werden. Das Team mit Pastor Meyer-Schürg präsentiert eine Geschichte, wo Jesus so ein Retter sein soll, zu spät kommt, und dann doch eine Lösung schafft, sogar über den Tod hinaus. Das alles soll Mut machen, wo die Welt um uns herum soviel berechtigte Angst macht. Wir wollen hören, was bei Gott Möglichkeiten sind, wollen beten und singen, wollen uns stärken lassen und gegenseitig stärken. Für dazu passende Musik sorgt Gabi Hölzel am Keyboard.